Alte Weide an der Swinow versperrte Weg und Fluß

Gützkow, 20.06.2020

In der Nacht vom Freitag(19.Juni) zum Samstag hat es die große Weide am Weg entlang der Swinow in Höhe der Bootshäuser umgehauen. Eine Sage übermittelt, dass es vor ca. 15 Jahren einen Blitzeinschlag genau in diese Weide gab und es dem Bootshausbesitzer visavis dabei fast die Hosen ausgezogen hätte. 😄
Geschädigt, womöglich durch diesen Einschlag, ist sie nun in 3 Teile zerbrochen.
Durch massiven Einsatz von Technik der Firma WPF-Phillipp Folgmann, Bauhandel Fred Witte, Joachim Joswig, Tischlerei Johannes Hecker und dem Kanu-Verein Gützkow gelang es die Überreste des Baumes aus dem Gewässer zu entfernen um wieder einen störungsfreien Bootsverkehr zu gewährleisten.  Sorgen macht uns auch die etwas weiter vorne stehende Weide. Sollte es ihr ähnlich ergehen, gefährdet sie den Betrieb auf dem Kanugelände und auch die Hütte am Gewässer. Hier sollten unbedingt die entsprechenden Behörden mit ins Boot geholt werden um dies zu verhindern!

(Danke für die Fotos an Frau Haase und Herrn Metzler)

   

                                              

Multifunktionsspielfeld an der Realschule kurz vor der Fertigstellung

Gützkow, 15.06.2020

Das Multifunktionsspielfeld, gefördert zu großen Teilen durch das Land MV, steht kurz vor der Fertigstellung. Geplant ist diese in der nächsten Woche!

Wohnungsverwaltung Bläße gestaltet Musteraufgang in der Reuter-Straße 20

Gützkow im Juni 2020

um das Wohnumfeld weiter zu verschönern haben Mitarbeiter der Wohnungsverwaltung Bläße den Hauseingang und die Kellerräume neu gestaltet. Im Hauseingang gibt es ein digitales Informationssystem für die Bewohner. Auch die Kellerräume der Mieter werden erneuert.